Der Entwurf eines kleinen Wohnhauses ist eine der elementarsten Aufgaben. Der Umgang mit dem einfachen Baukörper, der kleinen Bauskulptur, steht hierbei im Vordergrund. Geringe Eingriffe, Manipulation in der Struktur, sorgen für den individuellen Moment. Ein Wechselspiel von großen und kleinen Räumen vermitteln die Geborgenheit. Der groß angelegte zentrale Wohnraum bildet das Herzstück der kleinen Wohnhäuser. Erlaubt es das Raumprogramm, so kann dieser zentrale Raum auch ein vielfältig zu nutzendes Atrium sein. Die Einbeziehung des Außenraumes ist ebenso elementar. Als äußere Erscheinung kann das kleine Wohnhaus ein einfacher Baukörper sein, aber auch ein additives System aus verschiedenen Baukörpern. Die Materialien sind unterschiedlich, jedoch natürlich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 
zurück