Verkehrsbauten tragen zur Vernetzung unterschiedlicher Länder, Städte und Stadträume bei. Hier kann es sich um eine Brücke handeln, die zwei Stadtquartiere verbindet. Verkehrsbauten sind aber auch Bahnhöfe unterschiedlicher regionaler oder überregionaler Schienensysteme. Heutzutage entwickelt sich der Knotenpunkt Bahnhof mehr und mehr zu hybriden Energiezentren der Stadt. Die traditionelle Monostruktur wird aufgegeben. Es entwickelt sich ein komplexes Raumgeflecht. Brückenbauwerke sind hingegen direkter und funktionaler ausgerichtet. Aber auch hier ist ein hohes Potenzial an städtischer Außenraumqualität zu erkennen. Die Brücke ist nicht nur der Ort der Querung, sondern auch ein Ort zum Verweilen.

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 


zurück